Jahr: 2019

Heimspiele der Junioren Auswärtsspiel der White Sox

U20, Fr 06.12.2019 20.30 Uhr, RHCV – Diessbach

Nach nun vier Auswärtsspielen tritt die U20 erstmals diese Saison auf heimischen Boden an. Dies gilt es auszunutzen. Mit dem Tabellenschlusslicht Diessbach kommt zudem ein Gegner nach Vordemwald wo ein Sieg Pflicht ist, will man vorne mitreden. Trainer Pelayo Ramos wird sicherlich alles daran setzten mit seinem Team drei Punkte einzufahren.

U11, So 08.12.2019 Heimturnier (09.30 RHCV-RHCV/ 11.30 RHCV- Uttigen/ 13.00 RHCV- Thun)

Wäudler Derby am Sonntagmorgen. Die beiden ausgeglichenen  U11 Teams messen sich zum zweiten Mal diese Saison. Das letzte Duell endete mit 9:8 n.P. Der Sieger des Duells kann sicherlich gelassener in die zweite Partie steigen. Denn im Anschluss folgen eher schwierigere Spiele wobei die Wäudler auf die beiden Teams der Tabellenspitze treffen. Die U11 Spieler/innen würden sich über zahlreiche Fans freuen.

NLB, So 08.12.2019 17.00 Uhr, Thun – White Sox

Eine Herkulesaufgabe steht den White Sox bevor. Denn sie treten am kommenden Sonntag beim ungeschlagenen Leader an. Insbesondere Rettenmund Gian zeichnet sich als Torschütze vom Dienst aus, hat er doch fast die Hälfte der Thuner Tore erzielt. Ein Punktgewinn wäre also ein riesiger Erfolg. Aber genau diese Underdog Rolle liegt den White Sox gut. Eine Trainerfloskel vor solchen Spielen sagt, jedes Spiel fängt bei 0:0 an und mit einer sauberen  Defensive ist alles möglich.

Strenges Weekend beim RHCV

Damen, Fr 29.11.2019, 20.30 Uhr, RHCV – U17 Nationalteam/ Sa 30.11.2019, 20.30 Uhr, Uri – RHCV

Gleich mit einer Doppelrunde eröffnen unsere Damen ein intensives RHCV Weekend. Wegen der ungleichen Anzahl Spielen ist der RHCV momentan punktgleich mit zwei weiteren Teams auf dem 1. Tabellenrang. Damit wieder ein sicherer Abstand auf Platz 2 erarbeitet werden kann, sind Punkte gegen die U17 Nati zu Hause Pflicht. Das Samstagsspiel in Uri wird dann ein konditioneller Test da das Damenkader des RHCV dieses Jahr eher schmal ist. Trotzdem reisen die Wäudlerinnen als Favoritinnen nach Seedorf.

NLC, So 01.12.2019, 14.00 Uhr, RHCV – Biasca

Vor zwei Wochen fand in Biasca die gleiche Affiche statt. Damals war der RHCV überlegen scheiterte aber an der Chancenauswertung. Es gilt nun im Heimspiel endlich die ersten Punkte in dieser Saison zu gewinnen.

NLB, So 01.12.2019, 16.00 Uhr, RHCV – Genf

Ein sehr wichtiges Spiel absolviert die 1. Mannschaft am kommenden Sonntag in der heimischen Halle gegen Genf. Die starken jungen Genfer sind nach Verlustpunkten klarer Zweiter. Möchten die Wäudler genau um diesen Rang mitreden ist ein Sieg somit Pflicht. Bei einem negativen Ergebnis droht gar der Fall aus den Top 4.

U17, So 01.12.2019, Turnier in Uri

Um sich definitiv für die Finalrunde zu qualifizieren benötigt der RHCV noch ein Punkt aus zwei Spielen. An sich eine machbare Sache würde da nicht der souveräne Tabellenführer, Uri, und der direkte Konkurrent, Thun, auf der anderen Seite stehen. Somit wird es für die U17 beim letzten Qualifikationsturnier nochmals eine konzentrierte Leistung benötigen.

U15, So 01.12.2019, Turnier in Dornbirn

Die U15 trifft in Dornbirn auf Wolfurt a und Uri. Beide Teams sind momentan hinter den Wäudlern klassiert. Wegen den Sonderlizenzen der anderen Teams steht die Finalrundenqualifikation bereits fest. Will die U15 die Qualifikation auch sportlich erreichen, wäre ein Vollerfolg in Dornbirn ein grosser Schritt in diese Richtung.

Vorschau auf Spiele dieser Woche

NLB, Di 19.11.2019 20.30 Uhr, White Sox – Gipf-Oberfrick

Der bisherige Saisonverlauf ist für die White Sox enttäuschend weshalb das heutige Heimspiel gegen Gipf- Oberfrick zugleich das Kellerduell ist. Die Fricktaler haben bislang noch kein Punktgewinn erzielt womit es für die White Sox enorm Wichtig ist, drei Punkte einzufahren. Ansonsten droht der Fall ans Tabellenende. Dank der spielerischen Qualität dürften die White Sox favorisiert sein.

U9, Sa 23.11.2019 Turnier in Wolfurt

Nach dem ersten Saisonturnier in der heimischen Halle verreisen unsere kleinsten Wäudler nun erstmals mit dem Vereinsbus. Die Reise führt sie nach Wolfurt wo sie sich mit ihren gleichaltrigen Spielgenossen messen werden. Der RHCV nimmt gleich mit zwei Teams am Turnier teil.

U13, So 24.11.2019 Turnier in Vordemwald (10.00 Uhr Wimmis, 14.00 Uhr Biasca)

Das U13 Team bestreitet am kommenden Sonntag ein wegweisendes Turnier. Im Spiel gegen den Tabellenführer Wimmis gilt es den Heimvorteil entsprechend auszunützen um sich eine gute Ausgangslage für den Kampf um die Finalrunde zu sichern. Im Nachmittagsspiel gegen Biasca muss dann die Pflicht gegen die noch punktelosen Tessiner zu erfüllen werden. Die U13 würde sich für die Unterstützung zahlreicher Fans freuen.

Neuer Spielort Münsingen- RHCV

Das Auswärtsspiel der 1. Mannschaft  von Morgen findet nicht in von Münsingen sondern in Wimmis statt. Anpfiff ist um 20.00 Uhr.

Strenge Zeiten beim RHCV

NLB, Di 12.11.2019, 20.00 Uhr, White Sox – Münsingen

Nach der klaren Niederlage in Genf ist nun eine Reaktion der White Sox gefragt. Im Heimspiel gegen Münsingen ist Coolness angesagt um die Offensiv starken Berner in Schach zu halten. Wollen die White Sox sich zudem in der Tabelle nach vorne orientieren, müsste die negativ Spirale gestoppt werden.

NLB, Do 14.11.2019, 20.00 Uhr, Münsingen – RHCV

Nur zwei Tage später tritt Münsingen gegen das andere Vordemwäudler Team an. Das Spiel auf dem Aussenplatz wird für den RHCV eine Herausforderung werden. Es gilt aber die ärgerliche Heimniederlage gegen die Devil wegzumachen.

NLB, So 17.11.2019, 16.00 Uhr, RHCV- Thun

Der absolute Härtetest erwartet die 1. Mannschaft am Sonntag gegen den ungeschlagenen NLB Leader. Die Thuner sind der Aufstiegskandidat Nr. 1 und das Team welches es zu schlagen gilt, will man noch um den 1. Rang der NLB mitreden.

Damen, Sa 16.11.2019, 15.00 Uhr Diessbach – RHCV

Nach einer fast einmonatigen Wettkampfpause gilt es für die Damen in Diessbach wieder ernst. Das Ziel wird wie immer sein, das Spielfeld als Sieger zu verlassen.

U17, So 17.11.2019, Turnier in Wolfurt

Das gleiche Schicksal wie vorangegangene Woche die U15 erleidet nun auch die U17 mit Spielbeginn um 09.00 Uhr in Wolfurt. Die Wäudler treffen dabei auf die beiden Schlusslichter ihrer Division Wolfurt und Biasca.

U11, So 17.11.2019, Turnier in Wimmis

Beide U11 Teams sind mit je einem Sieg und einer Niederlage in die Saison gestartet. In Wimmis werden die beiden Wäudlerteams im Derby aufeinander treffen.

Auswärts Wochenende für die Wäudler Teams

U20, Mi 06.11.2019, 20.15 Uhr, Wimmis – RHCV / So 10.11.2019, 15.30 Uhr Genf – RHCV

Bereits heute Abend reist die U20 ins Berner Oberland nach Wimmis. Es gilt den Auftaktsieg in Montreux gegen den Tabellenführer Wimmis zu bestätigen. Zum zweiten Spiel in dieser Woche tritt die U20 dann bei Co-Leader Genf an. Mit zwei starken Leistungen gegen Wimmis und Genf würden die Wäudler ihrerseits in die vordersten Ränge vorstossen.

NLB, Sa 09.11.2019, 15.30 Uhr, Jet Genf – White Sox

Die Reise nach Genf ist nicht nur weit sondern auch zu einem starken Gegner. Die jungen talentierten Genfer traten diese Saison bislang stark auf. Den letzten Gegner der White Sox die Devils erledigten die Genfer gleich mit 8:2. Somit dürften die White Sox gewarnt sein. Mit einer konzentrierten Leistung in der Defensive sind aber Punkte möglich.

NLC, So 10.11.2019, 15.00 Uhr Biasca – RHCV

Die noch sieglose NLC reist zum Tabellennachbarn Biasca. Grundsätzlich sollten die Tessiner in der Reichweite der Wäudler liegen. Jedoch tut sich das NLC Team noch schwer ein geeignetes Spielsystem zu finden.

U15, So 10.11.2019, Turnier in Wolfurt

Der Spielplaner meint es nicht sehr gut mit der U15. Denn bereits um 09.00 Uhr müssen sie in Wolfurt gegen das Heimteam antreten. Es ist zu hoffen, dass das Sprichwort „Morgenstund hat Gold im Mund“ auf die Wäudler zutreffen wird. Denn das Turnier in Wolfurt wird wegweisend für die Vorrunde sein. Mit Wolfurt und Gipf-Oberfrick treffen die Wäudler auf ihre direkten Kontrahenten im Kampf um die Finalrunde.

U13, So 10.11.2019, Turnier in Biasca

Als Tabellenführer reist die U13 nach Biasca. Das Ziel muss ganz klar sein mit Siegen gegen Thun und Uri diese zu sichern und somit ein grossen Schritt Richtung Finalrunde zu machen.

4 Teams am Weekend im Einsatz

NLB, 02.11.2019 17.00 Uhr, RHCV – Uttigen Devils

Die 1. Mannschaft nimmt immer besser Fahrt auf. Dies vor allem in der Offensive. Mit 48 erzielten Toren in 5 Spielen wird diese Erkenntnis untermauert. Deshalb meint der Trainer, Victor Sainz, dass er mit der Offensive sehr zufrieden sei aber im Defensivbereich noch Handlungsbedarf bestehe. Mit den Uttigen Devils gastiert am kommenden Samstag ein Gegner der in dieser Saison noch nicht ganz Fuss fassen konnte. Im Hinspiel vor rund 2 Wochen zeigten die Uttiger, dass sie trotz allem den RHCV herausfordern können. Damals siegte der RHCV mit 5:2. Der Zuschaueransturm am kommenden Samstag wird gross sein, findet doch gleich anschliessend an das Spiel der traditionelle Racletteabend des RHCV statt.

NLB, 03.11.2019 16.30 Uhr, Uttigen Devils – White Sox

Das Team der Uttigen Devils bestreitet an diesem Wochenende eine Wäudler Doppelrunde. Keine 24 Stunden nach dem Spiel in Vordemwald gegen den RHCV treten die Uttiger am Sonntag zu Hause gegen die White Sox an. Dies könnte für die White Sox eine Chance sein, sollte die Regeneration bei den Devils nicht optimal verlaufen. Wollen die White Sox in der Tabelle nicht weiter nach hinten rutschen ist ein Sieg Pflicht. Sollte eine ähnliche Leistung wie gegen Weil von letzter Woche gelingen könnten durchaus 3 Punkte drin liegen.

NLC, 03.11.2019 15.30 Uhr, RHCV – Weil am Rhein

Nach durchzogenen Leistungen gegen Diessbach und Uri konnte sich die NLC in Wolfurt letzte Woche steigern und kämpfte lange um den Sieg mit. Im ersten Heimspiel will die NLC nun ihre ersten Punkte holen. Ein Unsicherheitsfaktor stellt der Fakt dar, dass die 1. Mannschaft von Weil spielfrei ist. Dadurch könnte das Kader der NLC sehr stark ausfallen.

U15, 03.11.2019, Turnier in Uri

Am ersten Turnier in Gipf Oberfrick schaute eine Sieg und eine Niederlage heraus. Will man sich nun in der oberen Tabellenhälfte etablieren, braucht es sicherlich zweimal eine starke Leistung. Dies da die Gegner in Uri momentan vor den Wäudlern platziert sind.

Clientis Sparkasse Oftringen bleibt für weitere 3 Jahre Hauptsponsor beim RHCV

Vor drei Jahren konnte die Clientis Sparkasse Oftringen als Hauptsponsor des Rollhockey Club Vordemwald gewonnen werden. Nun findet die erfolgreiche Zusammenarbeit um weitere drei Jahre bis 2023 ihre Fortsetzung. Der RHCV bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich für das Engagement was nicht selbstverständlich ist.

(Foto: Spielerinnen und Spieler des RHCV, in der Mitte Marco Moor; Vorstand, Daniel Studer; Bankleiter, Jsabelle Wilhelm, Stv Bankleiterin)

Vorgezogene NLB Runde und weitere Einsätze der RHCV Teams

NLB, Donnerstag, 24.10.2019, 20.30 Uhr, Gipf-Oberfrick – RHCV

Die 1. Mannschaft reist bereits Morgen als klarer Favorit nach Gipf- Oberfrick zum Aargauer Derby. Drei Punkte sind Pflicht will man mit der Tabellenspitze mithalten. Wichtig dürfte sein, schnell in Führung zugehen damit keine Nervosität aufkommen kann. Trainer Sainz kann auf das gesamte Kader zurückgreifen. Auch ein Einsatz des wiedergenesenen Patrick Mühlheim im Tor des RHCV ist möglich.

NLB, Donnerstag, 24.10.2019, 20.30 Uhr, White Sox – Weil

Die White Sox sind nach der Niederlage gegen den Tabellennachbarn Pully gerade in einem Stimmungstief. Da kommt ein klarer Favorit wie es Weil ist gerade richtig. Die White Sox werden wohl versuchen ihr gewohntes Defensivbollwerk aufzubauen um mit Kontern erfolgreich zu sein. Es wird sich zeigen ob Weil die gleichen Mühen haben wird wie der RHCV im Cup eine Lücke für den Torerfolg zu finden.

NLC, Samstag, 26.10.2019, 20.00 Uhr, Wolfurt – RHCV

Nach der enttäuschenden Niederlage in Uri von vergangener Woche kommt die NLC langsam unter Druck will man vom Tabellenende weg. Mit Wolfurt hat sich eine neue Mannschaft zur NLC Meisterschaft angemeldet, bislang mit Erfolg. Es wird sich zeigen wie sich der RHCV schlagen wird. Die Favoritenrolle dürfte auf Seiten der Wolfurter liegen.

U11, Sonntag, 27.10.2019, Turnier in Thun

Nach mehr als zwei Monaten Trainingsbetrieb gilt es nun auch für unsere U11 ernst. Gleich mit zwei Teams startet der RHCV am kommenden Sonntag in Thun in die Meisterschaft. Die Kaderselektion der Trainer fand erst diese Woche statt. Nun liegt es an den Spieler/innen den Trainern zu zeigen ob sie richtig lagen.

U9, Samstag, 26.10.2019, 10.30 – 13.30 Uhr, Heimturnier in Vordemwald

Die jüngsten Wäudler treffen sich in Vordemwald mit ihren Altersgenossen um ein erstes Kräftemessen diese Saison auszutragen. Dabei geht es vor allem um Spass am Spiel, so werden keine Resultate registriert und das Spiel wird Quer zum Spielfeld gespielt. Für die meisten Spieler/innen des RHCV ist dies der erste „Ernsteinsatz“.

Alle Seniorenteams und die U13 sind im Einsatz

NLC, Freitag, 18.10.2019, 20.30 Uhr, Uri – RHCV

Die NLC gastiert am Freitagabend beim RHC Uri. Dieser ist mit drei Niederlagen in die Saison gestartet. Die Wäudler ihrerseits haben ebenfalls ihr erstes Spiel verloren. Somit wird der Verlierer dieses Spiels die rote Laterne erhalten resp. behalten. Die Wäudler können für diesen Fight auf das gesamte Kader zählen.

NLB, Samstag, 19.10.2019, 16.00 Uhr, Uttigen Devils – RHCV

Die 1. Mannschaft hat ihren Fehlstart in die Meisterschaft korrigiert und das neue Spielsystem wird immer mehr verinnerlicht. Das Spiel bei den Devils wird aber ein echter Test werden. Denn die bisherigen Resultate der Uttiger wiederspiegelt nicht ihr Potenzial. Dieses bekam der RHCV am Aarecup zu Saisonbeginn direkt zu spüren als die Devils siegten. Der RHCV ist somit gewarnt. Erstmals diese Saison kann Trainer Victor Sainz auf das gesamte Kader zurückgreifen.

NLB, Samstag, 19.10.2019, 16.00 Uhr, White Sox – Pully

Die White Sox treffen bereits das zweite Mal diese Saison auf Pully. Auswärts konnte auf der schwierigen Aussenpiste ein souveräner Sieg errungen werden. Weiter hielt man mit den beiden Aufstiegskandidaten Thun und dem RHCV in den letzten Spielen gut mit. Beim Gegner stellt sich die Frage mit welchem Kader sie anreisen. Sicher dürfte aber sein, dass wegen der erlittenen Kanterniederlage aus letzter Woche die Waadtländer mit der Wut im Bauch nach Vordemwald reisen.

 Damen, Samstag, 19.10.2019, 19.00 Uhr, Uttigen – RHCV

Nach einer längeren Pause treten unsere Damen erneut auswärts an. Der Gegner sind die Damen aus Uttigen welche ihr erstes Spiel nach einer Saison Unterbruch bestreiten. Man darf gespannt sein wie sich Uttigen gegen die Meisterinnen schlagen werden. Wie meistens wird Vordemwald als Favorit ins Spiel steigen.

U13, Sonntag, 20.10.2019, Turnier in Thun

Die U13 reist am kommenden Sonntag nach Thun an ihr erstes Turnier der Saison. Die Mannschaft hat unter neuer Führung hart trainiert und wird sicher motiviert zur Sache gehen. Nach den ersten beiden Spielen wird dann erkennbar wo das Team steht und welche Ambitionen angemeldet werden können.